Rechtsanwalt

Joachim Amann

Stu­di­um Uni­ver­si­tät Tü­bin­gen und FU Ber­lin

Grün­dung Kanz­lei in Em­men­din­gen 1983

 

Tätigkeitsgebiete / Spezialgebiete

Wett­be­werbs­recht, Mar­ken­recht (na­tio­na­le/in­ter­na­tio­nal), De­si­gn­recht (na­tio­nal/in­ter­na­tio­nal), Ur­he­ber­recht, IT – Fo­ren­sik

 

Veröffentlichungen

  • Her­aus­ge­ber von Rechts­fra­gen in Wett­be­werb und Wer­bung (RWW), Bo­or­berg Ver­lag Stutt­gart, 2 Bän­de Los­blatt­kom­men­tar 1. Aufl. 1982 bis 17. Aufl. 2001.
  • Haf­tung und Ver­si­che­rung bei der Um­welt­be­ra­tung, 1993, Ver­bund der Fair­si­che­rungs­lä­den e.G., Bre­men
  • In­ci­dent Hand­ling und IT Fo­ren­sik, (2006, Fir­ma Ci­ro­sec GmbH, Heil­bronn

 

Sonstige Tätigkeiten / Mitgliedschaften

  • Re­fe­ren­ten­tä­tig­keit Se­mi­na­re IT Fo­ren­sik, Recht­li­che und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Rah­men­be­din­gun­gen für be­weis­si­che­re, fir­men­ei­ge­ne Er­mitt­lun­gen ge­gen In­hou­se-​Tä­ter
  • Deut­sche Ver­ei­ni­gung für ge­werb­li­chen Rechts­schutz und Ur­he­ber­recht (GRUR)

Sein Beratungsfokus:

Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht.